Termine

Treffpunkt immer 1 Stunde vor Spielbeginn !



Laden...

Spielberichte

Punktspiele

24.03.18  SCG - TSV Fischbach  1 - 8

Eins vorweg, meine Mannschaft spielte über die gesamte Spielzeit katastrophal. Dabei fing es nicht schlecht für uns an. Nur reichen 10 Minuten einfach nicht aus. So mußte zwangsläufig der Ausgleich und das 1-2 folgen. Auf den Halbzeitpfiff wartete ich sehnsüchtig um die Mannschaft wieder aufzurichten.

Hat aber wenig genutzt. Es stand weiter kein Team auf dem Platz, keine Zuordnung wurde eingehalten, jeder wollte nun ausgewechselt werden, was aber nicht möglich war, da wir immer noch Kranke haben und außerdem kann ich nicht alle wechseln, was aber nötig gewesen wäre. Am Ergebnis von 1-8 kann man leicht ablesen welche Einstellung meine Mannschaft hatte. 

Ich wünsche mir nie wieder solches Auftreten auf irgendeinen Fußballplatz und diese Worte merkt euch gut.

Kleine Entschuldigung für mein Team, es war fast die gesamte Mannschaft erkrankt, sodass kein Training unter der gesamten Woche möglich war. Selbst heute fehlte uns noch Cem, Kaan Sahin und Soheyl.

17.03.18  KSD Hayduk Nbg. - SCG  1 - 2

Die erste Halbzeit konnten wir, trotz höheren Ballbesitz von Hayduk, ausgeglichen gestalten. Beide Teams hatten Chancen in Führung zu gehen.

In der zweiten Halbzeit, ließen wir uns einmal überraschen und das war das 

1-0 für den Gastgeber. Da unser Team mit mehr Körperspannung und Willen  in die Halbzeit ging, konnten wir schnell, durch Berke, mit gelungenen Paßspiel ausgleichen. Es folgten, durch die Umstellung, Soheyl, Dani auf der Außenbahn und Berke als hängende Spitze, noch einige sehr schöne Chancen.

Erst kurz vor Schluss gelang Dani der Siegtreffer, durch nachsetzen auf den zweiten Ball, mit einen Volleyschuss.

Meiner Mannschaft muss ich und Antonio ein ganz großes Lob für die Steigerung in der zweiten Spielhälfte zollen.

 

10.03.18 Post SV 2 - SCG  1 - 1

Mit einer stark dezimierten Mannschaft, früh am morgen kam eine Krankmeldung nach der anderen, fuhren wir mit genau 11 einsatzfähigen Spielern zu Post.

Dort mußten wir feststellen, dass wir nicht gegen Post 2 spielen, sondern gegen die Hälfte aus der Kreisliga stammenden Spielern.

Ich persönlich finde das unsportlich. Weitere Schritte, falls möglich, behalte ich mir vor.

Zum Spiel selbst kann ich nur die mannschaftliche Geschlossenheit und den aufopfernden Kampf alles Spieler loben. Auch spielerisch konnten die Germanen überzeugen. Bevor das 1-0 für uns fiel, das wunderbar herausgespielt wurde, hatte Can, freistehend vorm Tor, das 1. Tor aus 6 m erzielen müssen, doch der Poster Torhüter wurde angeschossen.

Die 2. Halbzeit begann mit einer Chance von Berke der mit einen Klasse Schuss leider nur die Latte streifte. Gleich darauf umspielte Dani die Hintermannschaft samt Torhüter, doch der Ball verfehlte nur knapp, aus spitzen Winkel, das Tor. Mit Hilfe des Schiedsrichters, der ein klares Abseits übersah, erzielte Post den glücklichen Ausgleich.

Die Spieler Lukas, Almin, Ebrar, Cenk, Can, Cem, Berke, Samim, Soheyl, Dani und Kaan gebührt ein großes Lob, die wuchsen über sich hinaus.

Danke allen genannten.

 

 

25.02.18 Turnier DJK Eintracht Süd

Spielerisch und technisch, mit Abstand bestes Team. Wo andere kämpfen und laufen, lösen unsere Jungs das spielerisch. Über die Art und Weise, wie die Mannschaft die Spiele absolvierte, erfreute mich sehr.

Macht einfach so weiter !

 

10.02.18 Turnier SV Unterreichenbach 2. Platz

Ohne Torhüter Lukas erkrankt, Can, Berke und Soheyl wechselten ins Tor und machten ihre Sache gut, und einer gemischten Mannschaft hat sich mein Team sehr gut geschlagen. Aus einer massiven Abwehr, schnellen lösen aus den Abwehrverbund direkten Spiel nach vorn, konnte das Team voll und ganz überzeugen.

Turniersieger ATSV Erlangen, 2. SCG, 3. TSV Weißenburg, 4. JFG Wendelstein, 5. SV Unterreichenbach 1, 6. SV Gutenstetten-Steinachgrund, 7. SV Wacker Nbg., 8. SV Unterreichenbach 2

 

28.01.18 HKM Endrunde  7. Platz

In der schwersten Gruppe mit 2 BOL Teams SG 83 und SpVgg Ansbach und 2 Kreisklassisten, kann man im nachhinein sagen tapfer geschlagen und siebtbeste Mannschaft im Kreis Nürnberg / Frankenhöhe. 

Das erste Spiel gegen die SG, gaben wir erst in den letzten Minuten mit 2-5 ab, denn unser  Sportclub führte bis dahin mit 2-0 und war ganz klar die Mannschaft die mehr vom Spiel hatte.  Der Unterschied ist der, dass wir 10 Chancen brauchen um 2 Tore zu machen und die BOL Mannschaft nützt halt jede Torchance, auch mit Hilfe unseres ansonsten sicheren Keepers.

Zweite Spiel SpVgg Ansbach 1-4, dabei wieder geführt, gleiches wie im ersten Spiel. 

Drittes Spiel TSV Fischbach (KK) 2-2, da war schon bei beiden Teams die Luft raus. Der SCG ging 2 mal in Führung und Fischbach glich jeweils wieder aus. Auch da wäre ein knapper Sieg verdient gewesen.

Im Spiel um Platz 7, JFG Dinkelsbühl (KL) - SCG 3-5 konnten die Jungs nochmals zeigen, dass sie Fußball spielen können mit blitzsauberen Toren.

Hallenkreismeister wurde SpVgg Ansbach vor der SG 83 und Vfl Nbg.

20.01.18 HKM Zwischenrunde 1. Platz und Endrunde erreicht

Der Mannschaft ein großes Lob, denn von Anfang bis Ende stand ein hochmotiviertes Germanen - Team auf dem Feld, dem man anmerkte, dass sie die Endrunde erreichen wollten.Glückwunsch Jungs und bis Sonntag, 28.01. in Burgbernbach !

Team

Training / Verantwortliche

Dienstag und Donnerstag von 17:15 - 18:45 Uhr. Treffpunkt 17 Uhr !

News

Nächstes Spiel

siehe Termine